twilight1.jpgtwilight2.jpgtwilight3.jpgtwilight4.jpgtwilight5.jpgtwilight6.jpg

Galloway Open

 

Zwei tolle Tage in Alsfeld liegen hinter uns und den Tieren. Es war sehr anstrengend, aber auch schön vor Ort so viele Freunde und Züchterkollegen zu treffen, oder so viele schöne Tiere zu sehen. Nach der Ankunft am Freitag wurden erst einmal die Tiere versorgt, alles ausgeräumt und auch für uns Menschen ein Plätzchen im Stall eingerichtet. Danach gingen die Vorbereitungen los, alle Tiere wurden noch einmal gewaschen und geföhnt. Um 18 Uhr gab es dann die Sammelkörung für 6 hessische Bullen und im Anschluss daran einen netten Züchterabend neben dem Ring. Auch in der Stallgasse wurde natürlich wie üblich der ein oder andere Blick bereits auf die Konkurrenz geworfen und mit Züchterkollegen gefachsimpelt.

Am Samstag ging es dann zwar früh in den Stall, aber wir hatten wirklich viel Zeit. Unsere Nuspli durfte um 9.50 Uhr in den Ring und Honka dann im 10.30 Uhr. Also wurden beide noch einmal gewaschen, geföhnt und anschließend für den Ring hübsch gemacht. Nuspli war mit drei weiteren roten Rindern im Ring und musste sich hier der Konkurrenz stellen. Leider fehlte an diesem Tag das Quäntchen Glück und sie musste sich mit dem 4. Platz geschlagen geben.

Später ging es dann für Honka in den Ring, ihr erster Auftritt vor großem Publikum. Sie hat alles wie ein Vollprofi gemacht und wir sind mächtig stolz! Auch sie musste sich an diesem Tag der stärkeren Konkurrenz geschlagen geben und hat den 3. Platz in ihrer Klasse bekommen.

Am Nachmittag wurde es dann noch einmal spannend, denn dann durfte Tom Tom den Ring betreten. Er hat es Christian beim Vorführen wie immer nicht leicht gemacht, aber sich ganz toll präsentiert. Er musste sich am Ende mit einem 3. Platz in seiner Klasse begnügen.

Die Ergebnisse waren vielleicht nicht so wie wir es uns erhofft oder gewünscht haben, aber damit muss man Leben. Die Ergebnisse sind dann schnell vergessen, denn wir sind mit unseren Tiere so zufrieden und glücklich wie sie sind. Und vielleicht haben wir ja bei der nächsten Schau wieder mehr Glück.

Ein besonderes Dankeschön geht an Christian Michel und Simone Jerrentrup - für die tolle Hilfe beim Waschen, Föhnen und Vorbereiten!!!! Ohne Euch hätte alles nicht so gut geklappt, aber auch nicht annährend so viel Spaß gemacht!!!

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla